[Grafik]




Wanderung bei Schannenbach:"Hochmoor und Granitfelsen"


[Grafik]

Auch Gruppen-Wanderungen sind wieder erlaubt, zumal fast alle Wanderfreunde komplett geimpft sind.
Eine landschaftlich reizvolle 9 km-Wanderung mit "saftigen" Steigungen,
führte uns von Schannenbach über den Nibelungensteig zum Aussichtspunkt "Auf dem Eck"
und über das Schannenbacher Hochmoor wieder zurück.

[Grafik]

Hier erlauben wir uns eine Rast an der Mathildenruhe...

[Grafik]

Noch erlauben die jungen Bäume die Aussicht auf Kolmbach...

[Grafik]

Am Nachmittag erreichen wir das Schannenbacher Hochmoor
und genießen eine erholsame Endrast im Gasthaus "Zum Odenwald"...


Unsere Radtouren: Zum Karlsstern im Käfertaler Wald


[Grafik]

Auf unserer Fahrt in den Käfertaler Wald
kommen wir an einem interessanten Gebiet der Erdgeschichte vorbei:
Die Sanddünen des "Glockenbuckels" im Viernheimer Wald...

[Grafik]

Gemütliches Zusammensein und Pizza-Essen im Karlsstern-Ristorante...

[Grafik]

Erich muss für ein buntes Foto herhalten...


Schöne Radtour in den Überwald und Eisessen in Beerfurth


[Grafik]

Radfahren ist und bleibt unsere Leidenschaft.
Eine herrliche 58 km lange Radtour führte uns am nächsten Tag, bei schönstem Wetter, in den Überwald

[Grafik]

Auf der Kreidacher Höhe machen wir eine Trinkpause, ehe es in rasanter Fahrt hinunter nach Wald-Michelbach geht...

[Grafik]

Sonne tanken in Hammelbachs schön gestalteter Anlage am ehemaligen Bahnhof...
anschließend führen uns die reizvollen Wege weiter durch das Gassbachtal nach Hammelbach und Weschnitz.
Weiter geht es durch das idyllische Ostertal nach Beerfurth, wo wir uns, dank Wanderfreundin Regine Steinmaus, mit italienischem Eis verwöhnen.

[Grafik]

Auf einem schönen Radweg fahren wir anschließend weiter über Reichelsheim zum verkehrsreichen Gumpener Kreuz;
geraume Zeit später ist Fürth in Sicht, dann ist es nicht mehr weit nach Hause...


Dienstagabend-Radlertreff, wir fahren wieder...


[Grafik]

Endlich dürfen wir wieder mit der Gruppe fahren... hier eine der beliebten Touren ins Ried.

[Grafik]

...unterwegs nach Laudenbach.

Wir haben neue Bänke an der Leonhard-Schenk-Hütte


[Grafik]br>

Endlich...die alte Garnitur wurde mit der Zeit immer marroder, und die Reparaturen daran immer mühseliger,
so dass wir uns entschlossen haben, neue Bänke anzuschaffen.


Arbeitseinsatz an der Leonhard-Schenk-Hütte


[Grafik]

Unsere Leonhard-Schenk-Hütte im Mai 2021

[Grafik]

Das Männerteam im Einsatz...die neuen Bänke werden mit Mineralbeton befestigt.

[Grafik]

Vorsitzende Hedi Schmidt und Wanderfreund Werner Schober
erneuern derweil den Anstrich an der "Schenk-Urenkel-Bank"...

[Grafik]

Wanderfreund Siegfried Kremer beim Freilegen der Bank-Füße...

[Grafik]

Unsere 2. Vorsitzende Maria, die Wanderfreunde Hanspeter und Siegfried, bearbeiten die "Herbert-Eberle-Bank"...

[Grafik]

Hanspeter Wetzel und Rainer Wolf beim Verteilen des Mineralbetons...

[Grafik]

Erde wird wieder aufgetragen...

An dieser Stelle sei ein herzliches Dankeschön an den Gemeinde-Bauhof gerichtet,
der uns mit dem notwendigen Mineralbeton ausgeholfen hat.




Umweltaktion "Sauberhaftes Hessen" in Mörlenbach
63 Teilnehmer aus der Groß-Gemeinde beteiligen sich an der Müll-Sammelaktion


[Grafik]

Teilnehmer: OWK Mörlenbach mit 9 Mitgliedern:
Hedi und Siegfried Schmidt, Maria und Hanspeter Wetzel,
Brunhild Kesselring und Werner Schober, Karina Leuchter (später), Ingrid und Winfried Grassel,
mit dabei, unser zukünftiger Bürgermeister Erik Kadesch mit Ehefrau.


Erinnerungen...


Junges Blut und alte Bäume...
Herbstwanderung über das Mossauer Hochplateau zum Erbacher Brudergrund


[Grafik]

Ein herrlicher Sonnenschein begleitet uns auf der Mossauer Hochebene in Richtung Erbacher Brudergrund...

[Grafik]

Die Bäume färben sich allmählich...

[Grafik]

Wir sind am Tiergehege des Brudergrundes angelangt, noch sind keine Tiere zu sehen!

[Grafik]

...hier tummelt sich das Rotwild...

[Grafik]

Das Wild betrachtet die vielen Besucher an diesem Sonntag...

[Grafik]

Der romantische Wanderweg führt nun entlang des Rossbaches,
der einige Kilometer weiter in die Mümling mündet...

[Grafik]

Schöner Blick auf die Stadt Erbach...

[Grafik]

Wir wandern auf einer Variante des bekannten Nibelungensteiges
und treffen hin und wieder auf schöne, alte Eichenbäume...

[Grafik]

Der Niebelungensteig führt uns durch eine romantische Landschaft...

[Grafik]

Wir gelangen auf eine Wiesenfläche mit zahlreichen Parasol-Pilzen...

[Grafik]

Das stattliche Exemplar eines essbaren Parasols...

[Grafik]

Wir erreichen die kleine Gemeinde Elsbach (108 Einwohner),
wo wir im Gasthaus "Käs-Back" einkehren;
auf dem weiteren Weg kommen wir am alten, verwunschenen Forsthaus des Ortes vorbei...

[Grafik]

Bald gelangen wir zur uralten Tränkfeld-Eiche, hier nochmals ein Erinnerungsfoto...


< Zurück zur Startseite