[Grafik]


1. Wanderwege des Odenwaldklubs

Geometrische Zeichen in den Farben blau, rot, gelb und grün (ehemals weiß);.
Markierungen grün, gelb: Ost-West-, rot und blau: Nord-Süd-Verbindungen.
Alle geometrischen und bunten Zeichen sind zur besseren Sichtbarmachung weiß gespiegelt!

[Grafik]

Grünes Dreieck (ehemals weiß), Tromm-Olfen-Airlenbach; Verantwortliche Wegemarkierer-Gruppe: OWK Mörlenbach


[Grafik] [Grafik] [Grafik]

[Grafik]... [Grafik]

Zusätzliche OWK-Markierungen: Bergstraße: Blütenweg und Burgenweg




2. Rundwanderwege des Naturparks Bergstraße-Odenwald

[Grafik]... [Grafik]... [Grafik]...

Markierungen beginnen auf einem Naturparkplatz mit Hinweisschid und Karte und enden da auch.

3. Gemeinde-Rundwanderwege

[Grafik] [Grafik]

Die Rundwanderwege der Gemeinde Mörlenbach: M1, M2, M3, We1, We2, We3;
verantwortlich: OWK Mörlenbach.
Alle Odenwald-Gemeinden haben ihre Rundwanderwege mit ihrer Initiale
und einer Nummer gekennzeichnet. Z.B.: Si2=Siedelsbrunn 2, M1= Mörlenbach 1.
Diese Rundwanderwege beginnen in der Ortsmitte und enden da auch.

[Grafik]

Die drei Wegesysteme auf der Juhöhe.
Hier Gemeinde-RWW Heppenheim (H), OWK-Vogesenweg, Naturparkweg 1.



4. Die Wanderkarten 1:20 000 des Naturparks und Odenwaldklubs

Alle Wanderwege sind in dem Kartenwerk des Naturparks
Bergstraße-Odenwald (20 Karten), 1:20 000 enthalten, und sind für die Planung und die Wanderung unverzichtbar.
Erhältlich in der Geschäftsstelle des Odenwaldklubs im Fürstenlager;

http://www.odenwaldklub.de

Zurück zur Startseite